Spiel

Das Wasser sprudelte, er spürte den Sog. Der Fels war griffig und nass, er steilte schon unterhalb der Wasseroberfläche auf. Mehrmals hatte Matthew erfolglos versucht, mit den Fingern Halt zu finden, den Schwung des anrollenden Wassers zu nutzen, die Beine gegen zu stemmen und sich hochzuziehen. Mehrmals hatte ihn die Welle wieder zurück ins Meer gezerrt.

Er atmete ein, spannte seine Muskeln an und drückte sich nach oben, kletterte ein Stück weit. Als er sicher auf einem Vorsprung stand, den er heute Morgen vom Pfad im oberen Teil der Klippe nur erahnt hatte, bemerkte er wie seine Beine zitterten. Weiterlesen